direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Nuklear Magnetische Resonanz (Labor)

Im Labor wurden für die Proben des Bohrkerns Untersuchungen mit Nuklear Magnetischer Resonanz durchgeführt und T1, T2 und T2* Zeiten und Verteilungen bestimmt. Daraus abgeleitet wurden Vergleichswerte für Porosität und Permeabilität / hydraulische Leitfähigkeit.
 
Für eine kurze Interpretation siehe auch Vergleich der verschiedenen Labormessungen.
 

Nuklear Magnetische Resonanz (Labor)
Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe