TU Berlin

FG Angew. Geophysik - Testfeld NauenBestimmung der spez. inneren Oberfläche

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Spezifische innere Oberfläche

Ein wichtiges Mittel zur Charakterisierung der Porenraumeigenschaften eines Materials ist die Spezifische innere Oberfläche.

Im Labor wurde die Masse-spezifische innere Oberfläche der einzelnen Proben bestimmt und diese mit Hilfe der Porosität in die aussagekräftigere Porenraum-spezifische innere Oberfläche umgewandelt.

Für das feinere, schluffige Material des ersten Aquicludes ab einer Tiefe von 21m ist eine deutlich Zunahme der Inneren Oberfläche zu beobachten.

Spezifische innere Oberfläche
Lupe

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe