TU Berlin

FG Angew. Geophysik - Testfeld NauenBohrlochmessungen

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Bohrlochmessungen

Im Januar 2001 wurde im südlichen Bereich des Testfeldes von der Firma "HGN Hydrogeologie GmbH" eine 60m tiefe Bohrung abgeteuft und bohrlochgeophysikalisch vermessen. Die zusätzlich durchgehend gewonnenen Kernproben wurden später im Labor petrophysikalisch vermessen.

Folgende Messverfahren kamen zum Einsatz:

  • Gamma-Ray-Log,
  • GG-Log (Dual Spacing),
  • NN-Log (Dual Spacing),
  • FEL,
  • Short / Long Normal (Widerstandslog),
  • Kaliber,
  • Sal-Temp-Log,
  • Microlog2,
  • Micro-Kaliber
Bohrloch-Log Nauen Januar 2001
Lupe

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe